Freitag, 29 Mai 2015 22:22

FRISCHE SMOOTHIES FÜR ZWISCHENDURCH

Der Sommer kommt und mit ihm die heißen Temperaturen. Wer in der Sonne sitzt und das Wetter genießt, braucht früher oder später eine Abkühlung. Besonders gesund und perfekt für die heißen Tage geeignet sind Smoothies.

Der Name „Smoothie“ heißt soviel wie „fein“ und „cremig“. Mit diesen Adjektiven verbindet man sofort Sahne, doch die ist in der Urform des amerikanischen Erfrischungsgetränkes nicht enthalten. Für einen Smoothie sollten ausschließlich Früchte und Gemüse genutzt werden. Im Gegensatz zu Fruchtsäften, verarbeitet man für das Getränk die gesamte Frucht und nutzt Fruchtpüree oder -mark als Basis. Wer einen Mixer sein Eigen nennen darf, kann die Vitaminbomben auch sehr schnell und unkompliziert zu Hause zubereiten. Gemixt werden darf alles, was der Obstkorb her gibt.

Als Grundzutat eigenen sich Äpfel aufgrund ihres hohen Wasseranteils sehr gut. Bananen sorgen für die weich-cremige Konsistenz. Hierbei solltest du bedenken, dass Bananen einen hohen Zuckeranteil haben und daher nur in Maßen eingesetzt werden sollten. Sonst wird deine Erfrischung schnell zur kompletten Mahlzeit. Außerdem gut geeignet sind tiefgefrorene Beeren, wie Himbeeren oder Brombeeren, die deinem Smoothie durch ihre saure Note den besonderen Kick verleihen.
Die Mischung macht‘s!

Wer süße und saure Aromen kombiniert, erhält ein ausgewogenes und frisches Endprodukt. Durch die Zugabe von Samen oder Nüssen kann der Körper fettlösliche Vitamine wie Vitamin A und Vitamin E besser aufnehmen.

Eine tolle Alternative zu Frucht-
Smoothies sind „Grüne Smoothies“, die zu 100 % aus Kräutern, Wasser, Blattgemüse und Früchten bestehen. Beigefügt werden kann auch grüner Tee, der die Fettverbrennung ankurbelt. Auch hier lautet die Devise: Probieren geht über studieren! Nicht jeder mag Sellerie und Spinat in seinem Smoothie. Empfehlenswert ist diese Variante aufgrund ihrer reduzierten Kalorienanzahl und dem niedrigen Zuckeranteil auf jeden Fall. Außerdem stecken in grünen Smoothies viele Vitamine und Vitalstoffe.

Bei der Verwendung von Garten- oder Wildkräutern muss aber darauf geachtet werden, dass nur der Teil der Pflanzen in den Mixer kommt, der genießbar und ungiftig ist.

Smoothies sollten nicht zum Hauptnahrungsmittel werden. Aufgrund ihrer hohen Fruchtsäure reizen sie bei übermäßigem Genuss Zähne und Zahnfleisch.

 

(T: MF, F: gänseblümchen/ pixelio.de)

Publiziert in Krass
Montag, 05 Januar 2015 13:15

LAN-Partys sind im Aufwind

In Deutschland steigt die Zahl der Computerspieler kontinuierlich an. Inzwischen kann man acht von zehn Deutschen zwischen 14 und 29 Jahren zu den Computerspielern zählen. Bei der älteren Generation soll es fast jeder Zweite sein. Insgesamt sind in der BRD mehr als 25 Millionen Menschen der Faszination des Computerspiels erlegen. Obwohl die Zahl der Frauen bei den Spielern ansteigt, stehen Frauen dieser digitalen Spielwelt immer noch skeptisch gegenüber. Männer sind bei der Konsumentengruppe Computerspieler dominierend. Das Interesse an Computerspielen ist so groß, dass sich mittlerweile ein nicht unbeträchtlicher Markt für die sogenannten LAN-Partys entwickelt hat. LAN steht für „Lokal Area Network“. Ein lokal angelegtes Netzwerk von leistungsfähigen Rechnern bedeutet, dass sich die vernetzten Computer an einem gemeinsamen Standort befinden. Der Schauplatz kann eine Garage, ein Turnhalle oder ein Festzelt sein.

Öffentliche LAN-Party
Bei einer LAN-Party, schlicht LAN genannt, treffen sich Gleichgesinnte in einem lokalen, eher kleinen, auf ein Gebäude beschränktes Netzwerk, um sich beim spielerischen Wettkampf am Computer zu messen. Das Zusammentreffen der Computerfreaks soll auch der Gemeinschaft und der Zusammengehörigkeit dienen. Während sich bei privaten LAN-Partys meist eine Hand voll Freunde in den eigenen oder etwas größeren gemieteten Räumen mit eigener Ausrüstung treffen, kommen bei öffentlichen LAN-Partys oft mehrere tausend Menschen zusammen. Diese kostenpflichtigen, offiziellen Veranstaltungen gehen oft über mehrere Tage. Der Veranstalter stellt das Netzwerk mit Hard- und Software für den Spielbetrieb und sorgt auch für die Unterbringung und die Verpflegung der LAN-Teilnehmer. Bei den LAN-Partys werden überwiegend unter anderem die Spiele World of Warcraft, Counterstrike, Counterstrike Source, Call of Duty 1-5, Unreal Tournament und Guild Wars gespielt.

Spielhalle im Sinne der Gewerbeordnung
Um LAN-Partys spannend zu gestalten, werden im Netzwerk auch Turniere in verschiedenen Spielen abgehalten. Dabei spielen die einzelnen Spieler gegeneinander oder es treffen Gruppen (Clan) von Spielern aufeinander. Am Ende der LAN-Party erfolgt dann die Siegerehrung. Wird eine LAN-Party nicht gewerbsmäßig veranstaltet, kann der Veranstaltungsort nicht als Spielhalle oder spielhallenähnlichem Betreib nach der Gewerbeordnung betrachtet werden.

 

Foto: © Depositphotos.com / fotoscool

Publiziert in Digitales & Games

Frischer Wind erhält dieses Jahr die Open-Air-Szene in Mecklenburg-Vorpommern.

Die Initatoren des neu geründeten Projekts "Clapside Records" veranstaltet dieses Jahr, am 12. Juni 2015 in Demmin die erste eigene Freiluft-Veranstaltung.

Als Location wurde von den Veranstalter das Herrenhaus in Demmin ausgewählt, um den zahlreich kommenden Besuchern ein attraktives Ambiente zu ermöglich.
Natürlich wird das Event begleitet von einem einzigartigen Deko-Style und mit einem dickem Soundsystem ihrer polnischen Freunde aus Swinojcze.

Der Beginn ist auf 21.00 Uhr datiert.

Das Event wird musikalisch unterstützt von:

  • Yetti Meissner / Sisyphos / Berlin
  • Onur Özer / Treatment Berlin
  • Chris Low / No Subject Beatz | Berlin

Support by

  • The L!NE / Clapside Records / Berlin
  • Foxdevilswild / Exil | Hamburg
  • Mattias Milzep / Afterhour Bookings / Berlin
  • Tilly the Cat B2B Putzmunter ll Meuterei Usedom


Ein Karten-Vorverkauf wird in Kürze gestartet, um rechtzeitig Tickets zum Open-Air sichern zu können.

Wir freuen uns auf dieses Event und hoffen dass es ein Erfolg wird.

 

Foto: gutshaeuser.de
Quelle: facebook

Publiziert in Festival News

Die Frau, die es schafft am meisten Männer innerhalb von Minuten mit dem Mund zu befriedigen, genießt für den Rest des Urlaubs Freigetränke. So oder so ähnlich muss die Aufforderung zu den Fellatio-Wettbewerben gelautet haben, der anscheinend derzeit in einigen Bars und Kneipen der spanischen Urlaubsinsel Mallorca stattfinden. Laut Focus Online ist jetzt ein Fall bekannt geworden, bei dem eine junge Engländerin angeblich 24 Männer in 2 Minuten mit dem Mund befriedigt haben soll, wofür sie einen Gratis-Drink erhielt. Sind Oralsex-Turniere der neue Urlaubsspaß für verrückte Ferien-Touristen auf Mallorca?

Mallorcas konservativ orientierten Bürgermeister Manuel Onieva scheint die Nachricht zumindest entsetzt zu haben. Der Stadtchef wies persönlich die örtliche Polizei an, in der Sache zu ermitteln und bezeichnete die Wettbewerbe als eine „Schande“.

Betroffen ist das mallorquinische Barviertel Magaluf, in dem die Kneipen reih an reih nebeneinander zu finden sind, was viele trinkfreudige Touristen anzieht. Laut Mallorcamagazin.com sei das Gebiet ohnehin bereits für exzessives Partyverhalten, vor allem unter britischen Touristen, bekannt.

Die Fellatio-Wettbewerbe hätten angeblich im Rahmen organisierter Kneipen-Touren stattgefunden: Die sogenannten Pub-Crawls sind häufig mit Trinkspielen verbunden, bei denen sich Jugendliche gegenseitig Sahne oder Früchte von der nackten Haut knabbern, um einen Shot Hochprozentigen besser stürzen zu können. Trinkspiele, die jedoch mit öffentlichen Oralsex-Turnieren zu tun hätten, stehen allerdings auch in Magaluf nicht an der Tagesordnung.

Die angeblich existierenden Internet-Videos der Fellatio-Wettbewerbe bleiben jetzt wohl den juristischen und polizeilichen Ermittlungen überlassen, um herauszufinden, ob es wirklich Happy-Hour mit Happy-End gab. Bitte erst ab 18 Jahren das nachfolgende Video schauen:

 

 

 

Foto: Girl licking her lips covered with substance via Shutterstock.com
Quelle: VN

Publiziert in Sex & Liebe

Alljährlich entsteht Ende Juni (2014: 26.06. bis 29.06.2014) in Mecklenburg, auf einem ehemaligen russischen Militärflugplatz, das größte Ferienlager der Republik. Vier Tage Ferienkommunismus ist das Motto der Fusion. Der Name ist Programm, und so erstreckt es sich von Musik unterschiedlichster Spielarten über Theater, Performance und Kino bis hin zu Installation, Interaktion und Kommunikation. So verschieden wie die Menschen, die sich hier zusammenfinden, ist das, was sie hier suchen und erleben.

Was sie vereint, ist die Freiheit, sein zu können wie sie sein wollen: Zwanglos und unkontrolliert. Fernab des Alltags entsteht für vier Tage eine Parallelgesellschaft der ganz speziellen Art. Im kollektiven Ausnahmezustand entfaltet sich an einem Ort ohne Zeit ein Karneval der Sinne, indem sich für uns alle die Sehnsucht nach einer besseren Welt spiegelt. Weil es aber keinen Ort nirgends gibt, wo die Menschen frei sind, ist es gerade die Vereinigung der FusionistInnen aller Länder und der Ferienkommunismus, der uns spüren lässt, dass wir mehr wollen, als das, was uns in diesem Leben geboten wird. Nämlich alles und zwar sofort !

Bisher sind 37 Bands für das Fusion Festival 2014 bestätigt:

Acollective, Alle Farben, Alte Sau, Black Pus, Den Sorte Skole, Der Dritte Raum, Dikanda, DJ Tennis, Dÿse, Electric Electric, Gabriel Ananda, Golden Kanine, James Pants, Jonas Wahrlich, Joney, Kali Mutsa, Larry & Barry Singh, Larry And Barry, Ma Valise, Meneo, New Burns, Pow!, Pulsar Trio, Rachengott, Schnaak, Scorpion Child, Sebo, Solomun, Steve Rachmad, The Oscillation, The Kyteman Orchestra, The Robocop Kraus, The Slackers, Till von Sein, Trouble Orchestra, Uone, Vic Ruggiero

Wo? Flugplatz 17248 Lärz, Deutschland
Erwartete Besucher: 58.000
Genres: Drum&Bass, Electro & Electronica, House, Techno, Hip Hop, Folk, Indie, Indie Pop, Indie Rock, Avantgarde Jazz, Jazz, Latin, Trance, Hardcore, Punk, Punkrock, Funk, Alternative Rock, Worldmusic & Ethno Pop, Reggae
Parken: kostenlos
Camping: kostenlos
Anfahrt: Bahn bis Bf. Neustrelitz -> Shuttle-Service (kostenpflichtig), Anreise mit der Deutschen Bahn

 

Quelle: fusion-festival.de, gig-guide.de

Publiziert in Festival News

Endlich ist es wieder Zeit um draußen zu tanzen, denn die Festivalsaison beginnt. Auch im Norden unserer Republik sind hierfür die ersten Anzeichen zu sehen, denn vom 17. bis zum 20. Juli geht es hier wieder heiß her. Sommer, Sonne und vier Tage Party Non-Stop lautet das Motto beim Airbeat-One Dance Festival in Neustadt-Glewe. Hoch im Norden, in Mecklenburg-Vorpommern, unweit der Landeshauptstadt Schwerin liegt das kleine Örtchen Neustadt-Glewe. Einmal im Jahr vergrößert sich die Einwohnerzahl um ein Vielfaches, wenn das Airbeat-One Dance Festival sein Lager auf dem örtlichen Segelflugplatz aufschlägt. Knapp 20.000 Besucher kamen im letzten Jahr und feierten vier Tage lang, bei bestem Wetter, ausgelassen zwischen Wäldern und Wiesen. Überall auf dem Campingplatz ertönen Bässe und gut gelaunte Gäste aus ganz Europa entspannen und chillen, bevor es abends auf den fünf Bühnen des Festivalgeländes laut wird. In diesem Jahr findet die Airbeat-One zum mittlerweile dreizehnten Mal statt. Aufwendig designte Bühnen, spektakuläre Lichteffekte, Sound vom Feinsten, Laser, Pyro, LED und das große Höhenfeuerwerk werden dich begeistern. Auch 2014 erwartet dich wieder ein weltklasse Line-up mit den Top-Stars der Szene, und diesmal wird alles der letzen Jahre getoppt.

Als Headliner auf der Mainstage sind am Freitag Tiësto, Sebastian Ingrosso, Nicky Romero und am Samstag Steve Aoki, Afrojack und Fedde Le Grand live zu erleben. Allein hierfür lohnt sich schon der Kauf eines Tickets. Unterstützt werden sie von Künstlern wie Danny Avila, Moguai, Don Diablo, Ostblockschlampen, Marcus Schössow oder Ummet Ozcan.

Anreisen kannst du mit dem Auto, dem Zug (Busshuttle vom Bahnhof Neustadt-Glewe bis zum Festivalgelände) oder ganz bequem mit einer der Bustouren (Feierreisen, Hardtours). Direkt neben dem Festivalgelände befindet sich das Camping-Areal mit Sanitäreinrichtungen. Im Ort gibt es diverse Einkaufsmöglichkeiten sowie mit dem Neustädter See einen großen Badesee. Alle Informationen sowie das komplette Line-up, Tickets für das gesamte Wochenende findest du auf www.airbeat-one.de.

Publiziert in Festival News