Sonntag, 31 August 2014 07:53

Corey Griffin - Erfinder der Ice Bucket Challenge tot

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Videos sind im Moment allgegenwärtig. Jede halbe Stunde wird ein millionenschwerer Prominenter, ob nun Bill Gates, Mark Zuckerberg, Kay One und oder Helene Fischer, mit einem großen Eimer Eiswasser übergossen. Hintergrund dieser skurillen Videos ist eine Aufmerksamkeits Kampagne für die Krankheit ALS des Miterfinders Corey Griffin, welcher gestern durch einen traurigen Unfall verstorben ist.

Der “Boston Globe" aus Amerika teilte gestern mit, das Griffin bei einer Privatfeier für den Erfolg der Internet Charity-Aktion gestorben sei. Die Polizei von Massachusetts teilte in Ihrem Bericht mit, das sich Corey Grifin nach einer erfolgreichen Spendaktion in Nantucket auf einer Strandparty befunden hat. Er kletterte nach Augenzeugenberichten auf ein erhöhtes Gebäude und sprang übermütig in ein nahegelegenes Hafenbecken. Leider wurde dem „Ice Bucket Challenge" Erfinder dieser Sprung zum Verhängnis. Ersthelfer konnten nur den Tod durch ertrinken feststellen.

Die Idee dieser Challenge kam Griffin mit seinem besten Freund Pete Frates, welcher auch an der unheilbaren Krankheit ALS leidet.

 

Foto:  Offizieller Facebook-Account
Quelle: https://www.facebook.com

Gelesen 2457 mal Letzte Änderung am Sonntag, 20 Mai 2018 00:16
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten