Freitag, 04 Juli 2014 18:22

BLOWJOBS GEGEN FREIGETRÄNKE AUF MALLORCA: Fellatio-Wettbewerbe für Gratisgetränke in Magaluf.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Frau, die es schafft am meisten Männer innerhalb von Minuten mit dem Mund zu befriedigen, genießt für den Rest des Urlaubs Freigetränke. So oder so ähnlich muss die Aufforderung zu den Fellatio-Wettbewerben gelautet haben, der anscheinend derzeit in einigen Bars und Kneipen der spanischen Urlaubsinsel Mallorca stattfinden. Laut Focus Online ist jetzt ein Fall bekannt geworden, bei dem eine junge Engländerin angeblich 24 Männer in 2 Minuten mit dem Mund befriedigt haben soll, wofür sie einen Gratis-Drink erhielt. Sind Oralsex-Turniere der neue Urlaubsspaß für verrückte Ferien-Touristen auf Mallorca?

Mallorcas konservativ orientierten Bürgermeister Manuel Onieva scheint die Nachricht zumindest entsetzt zu haben. Der Stadtchef wies persönlich die örtliche Polizei an, in der Sache zu ermitteln und bezeichnete die Wettbewerbe als eine „Schande“.

Betroffen ist das mallorquinische Barviertel Magaluf, in dem die Kneipen reih an reih nebeneinander zu finden sind, was viele trinkfreudige Touristen anzieht. Laut Mallorcamagazin.com sei das Gebiet ohnehin bereits für exzessives Partyverhalten, vor allem unter britischen Touristen, bekannt.

Die Fellatio-Wettbewerbe hätten angeblich im Rahmen organisierter Kneipen-Touren stattgefunden: Die sogenannten Pub-Crawls sind häufig mit Trinkspielen verbunden, bei denen sich Jugendliche gegenseitig Sahne oder Früchte von der nackten Haut knabbern, um einen Shot Hochprozentigen besser stürzen zu können. Trinkspiele, die jedoch mit öffentlichen Oralsex-Turnieren zu tun hätten, stehen allerdings auch in Magaluf nicht an der Tagesordnung.

Die angeblich existierenden Internet-Videos der Fellatio-Wettbewerbe bleiben jetzt wohl den juristischen und polizeilichen Ermittlungen überlassen, um herauszufinden, ob es wirklich Happy-Hour mit Happy-End gab. Bitte erst ab 18 Jahren das nachfolgende Video schauen:

 

 

 

Foto: Girl licking her lips covered with substance via Shutterstock.com
Quelle: VN

Gelesen 8672 mal Letzte Änderung am Sonntag, 20 Mai 2018 00:12
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten