×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 948

Es gibt konkrete Neuigkeiten aus der Katharinenstraße in Bremen. Vor ein paar Stunden wurde von Seiten der Betreiber bekannt gegeben, dass das NFF seine Pforten im Juli diesen Jahres wieder öffnen soll. Alleine die Facebook-Veranstaltung hat einen Hype losgetreten.

Als Anfang des Jahres bekannt wurde, dass der Brand im NFF Club deutlich mehr Schaden angerichtet hat, als zunächst gedacht, war die Entrüstung in Bremen groß. Eine Welle der Anteilnahme motivierte das Team um Inhaber Jan Kulke die Location wieder fit zu machen. Als dann die erlösende Botschaft kam - die Versicherung zahlt den Schaden, war klar, nun geht es wieder bergauf.

Heute nun ist klar, man ist im Zeitplan und es geht gut voran. Der Termin für die Neueröffnung ist der 4. Juli 2015. Nach Bekanntgabe im Netz, sagten alleine in der Veranstaltung auf Facebook bereits nach einer Stunde über 1.000 Fans der kleinen, elektronisch angehauchten Location, zu. Rekord! Mitlerweile sind es fast 2.000 Teilnehmer. Natürlich werden niemals alle Gäste in den Genuss kommen, die neue Location am ersten Tag zu sehen, dennoch ist es ein klares Statement und ein Bekenntnis, dass sich Bremen auf die Neueröffnung freut.

Quelle: facebook.com/nffclub

Publiziert in Club News

Irgendwie waren wir alle schonmal in einem schäbigen Club, haben dort vielleicht einen Drink zu uns genommen und uns über die "großartigen" Tanzeinlagen der anderen Gäste ausgelassen. In dem folgenden Videoclip aus dem UK wurde allerdings alles, was nur belächelt werden kann mit Stolz in einem "Promovideo" verpackt und online gestellt.

 

Dieses Video zeigt wirklich alle Facetten der Peinlichkeit, die einem im Nachtleben begegnen können. Ob der schwitzende, übergewichtige Proll an der Bar, die über alle Maßen betrunkene Ü30 Mutti, der offensichtlich bis an die Oberkante zugekokste Raver oder ein Teenager der ohne Scharm blank zieht. So sollte man seinen Club - oder seine Partyreihe nicht bewerben.

 

Quelle: youtube.com

Publiziert in Kino, TV und Videos
%PM, %25. %760 %2014 %17:%Jan

Techno Club Vol.44

Volume 44 bringt euch nicht nur die besten und coolsten Trance-Sounds näher, sondern Talla hat als Gastmixer den irischen Producer und DJ "John O'Callaghan" eingeladen und sorgt damit für ein absolutes Hightlight der Techno Club-Serie! John O'Callaghan, mehrfacher DJ Mag Top 100 DJ, ist ein Meister seines Faches, seine Songs sind unvergessliche Hymnen und sein Subculture Label ähnlich legendär. Fast 160 Minuten geballte Trancepower erwarten euch und zusätzlich ein Free-Ticket im Booklet, für den Techno Club in Frankfurt, als Dankeschön an alle treuen Techno Club CD-Käufer und Supporter!

Erscheinungsdatum: 24. Januar 2014
Format: Doppel-CD

Preis: 18,99 EUR bei Amazon (Link zur CD)

Publiziert in EDM