×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 948

Viele von Euch wussten es sicher schon: In Neubrandenburg gibt es eine Lokalität der besonderen Klasse. Die "Essbar - Restaurant Lady Vegas" in der Oststadt Juri-Gagarin-Ring 31. Zuvor wurde Sie nur "Essbar" genannt und bekam dann ab 1. Juli 2015 einen neuen Namen.

Jedenfalls finden dort die Besucher seit sechs Jahren ein reichhaltiges Unterhaltungsangebot für Jedermann. Hierzu gehört auch die gutbürgerliche , mecklenburgische Küche, sowie die annehmliche Ambiente.
Es finden auch während des Barbetriebes zyklische Veranstaltungen statt, die das kultinarische Angebot abrunden.

Laut Aussagen der Betreiber "kommt das Restaurant sehr gut bei den Kunden an". Die angenehme Atmosphäre, sowie die in regelmäßigen Abständen stattfindenden Kabarettprogramme scheinen den Gästen auch gut zu gefallen.

Seit sechs Jahren findet ihr die Essbar in der Neubrandenburger Oststadt, am Juri-Gagarin-Ring 31. Am 1. Juli 2015 wurde aus der Location die ”Essbar - Restaurant Lady Vegas”.

Aber eine weitere Besonderheit ist, dass die Chefin Lady Vegas exklusiv hinter der Theke die Gäste mit schmackhaften Drinks gut umsorgt.

Unser Fazit: Kurzum es sieht bei der Location ganz nach einem Erfolgsrezept aus.

Mehr Infos findet ihr unter: www.essbar-nb.de

 

(Text: pd)

Publiziert in City Tipps

Am Samstag, dem 11. Juli 2015, ist es wieder soweit, wir können den NB-Flohmarkt in der Neubrandenburger Innenstadt begrüßen. Zahlreiche Flohmarkthändler laden in der Zeit von 10 – 17 Uhr in die Turmstraße zum Stöbern und Verweilen ein. Tauchen Sie in die Vergangenheit ein und entdecken Sie alte Schätze. Mit geschicktem Handeln und Feilschen können Sie so manches Schnäppchen ergattern. Mit den vielfältigen Imbissangeboten der Innenstadt sind Sie mit kleineren und größeren Stärkungen versorgt. Gönnen Sie sich und Ihrer Familie einen Tagesausflug der besonderen Art.

(T:/F: canvass)

Publiziert in City Tipps

Wenn sich die erfolgreichste Schlagerformation der Schweiz mit einem neuen Album zurückmeldet, kann man sich auf ein musikalisches Feuerwerk gefasst machen. „Küsse wie Feuer“ singen die Calimeros und Sie können diese, sowie viele weitere Musikstücke in einem fast zweistündigem Konzerterlebnis, am Sonntag, dem 21. Juni 2015, um 17 Uhr im HKB Neubrandenburg erleben. Und tatsächlich klang das Trio selten ausgelassener, leidenschaftlicher und feuriger! Gleichwohl bleiben die Calimeros auch nach über 35 Jahren im Geschäft, sich und ihren Wurzeln treu: Es geht ihnen nach wie vor um Lieder, mit denen sich jedermann identifizieren kann, die schnörkellos und ehrlich sind, die einen wie echte Ohrwürmer begleiten und dabei den Alltag versüßen.

Die Band um Roland Eberhart ist stolz, die insgesamt 15 Songs des neuen Albums bis auf wenige Ausnahmen wieder einmal komplett selbst komponiert und getextet zu haben. Über die Band: Die im Jahr 1976 in Uetendorf gegründete Band um Roland Eberhart, seit 1999 ein Trio, zu dem auch Stefan Ruchti und Andy Rynert gehören, hat seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums „Sommerwind“ im Jahr 1983 rund 30 Alben veröffentlicht und ist mit 12 Goldenen Schallplatten und 5 Platinauszeichnungen, längst zu einer Institution der Schlagerwelt avanciert: Keine Gruppe aus der Schweiz war auch nur annähernd so erfolgreich wie die Calimeros, die aufgrund ihrer Langlebigkeit auch als „Schweizer Flippers“ bezeichnet werden.

Bekannt für zeitlose Hits, wie „Du bist wie die Sterne so schön“ haben die Calimeros in allen großen TV Shows (z.B. „Musikantenstadl“, „Immer wieder sonntags“ und „Melodien der Berge“) geglänzt und bis dato knapp 1 Million Alben verkauft. Herr Roland Eberhart der fast alle Songs selbst komponiert und textet, schreibt und komponiert ebenso für Gruppen wie Die Grubertaler, das Alpentrio Tirol, Britta & Dirk sowie für Die Amigos.

Verkaufsstellen: VVK: Ticket-Service Neubrandenburg (Marktplatz 1), Nordkurier- Servicepunkt (Medienhaus, Friedrich-Engels-Ring 29) oder Nordkurier- Ticketservice unter 0800 4575 033 (Anruf kostenfrei).

(T/F: canvass)

Publiziert in Club News
%AM, %17. %376 %2015 %08:%Mai

TOLLENSE SHARKS - Werde ein Teil vom Team!

Du brauchst den Kick und sportlichen Ausgleich zum Alltag? Du willst im Team spielen, hast aber keine Lust auf Handball oder Fußball? In Neubrandenburg gibt es noch mehr! Lerne die Tollense Sharks beim offenen Training am 23. Mai kennen und spiele mit. Ganz egal, ob du leicht oder schwer bist, groß oder klein - wenn du mindestens 15 Jahre alt bist, kannst du dabei sein!

Das Jugendteam, die “Junior Sharks”, spielt seine zweite Saison in der Jugendoberliga Ost und will mit DIR weiter wachsen! Der Saisonstart ist am 09. Mai - ein Heimspiel der “Tollense Sharks”-Jugend und Herren gegen die “Wolgast Vandals” bzw. “Cottbus Crayfish”. Am 31. Mai gibt es dann das große Derby: Die Tollense Sharks gegen die “Rostock Griffins” spie-len im Jahnstadion!

Hast du Interesse oder Fragen?
Deine Ansprechpartner Mario Baierl und Hannes Thode sind telefonisch erreichbar unter: 0172 / 6897209 oder 0176 / 63487881.

 

(T: MF, F: Tollense Sharks)

Publiziert in City Tipps

Hast du das Zeug zum Rapper? Wenn du diese Frage mit “ja” beantworten kannst, denn bewirb dich jetzt!

Am 12. und 13. Juni findet ein Rap-Contest im Global Club 21 statt. Am Freitag geht es mit den KO-Runden los und am Samstag gibt es das große Finale. Abgerundet wird das Battle von einer Deutsch-HipHop-Party. Zu gewinnen gibt es das Goldene Mikrofon und einen Gutschein im Wert von 150€.

Vor dem Rap-Contest - sozusagen als kleines Warm-Up - gibt es noch einen Graffiti-Contest. Die Aufgabe: Spray das Logo von Global Club 21. Das Gewinner-Graffiti wird dann für die künftige Werbung des Global Club 21 genutzt.

Bewerben kannst du dich über eine private Nachricht an die Facebook-Seite des Glob Club 21: “Global Club 21 NB”. Optimal wäre ein Videoclip oder Audio-File im Anhang oder Link zu deinem Youtube-Clip. Der Global Club 21 freut sich auf dich!

 

(T: SG, F: © Joshua Resnick - Fotolia.com)

Publiziert in City Tipps

Neubrandenburg ist um eine neue stylische Location reicher. Ab sofort hat die Mohnblau Milchbar seine Türen für dich geöffnet. Das Ambiete ist unvergleichbar. Die Bar besticht durch ihr einzigartiges Lichtdesign und die qualitativ hochwertigen Drinks.

Wer sich hier auf einen der gemütlichen roten Stühle setzt, möchte so schnell nicht mehr aufstehen. Kein Problem! Dann lass es dir ruhig noch eine Weile mit deinem Getränk
gut gehen! Wie der Name bereits verrät, findest du in der Karte der Bar, neben kleinen Snacks, Longdrinks und Weinen auch diverse Cocktails und Drinks mit Milch.

Für Besucher des gegenüber liegenden Hostels bietet das Team ein reichhaltiges Frühstücksangebot.

Du findest die Mohnblau Milchbar direkt im Güterbahnhof.

 

(T&F: MF/piste)

Publiziert in City Tipps