×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 948

Hurricane LineUp 2015: Wo sind die Headliner geblieben?

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Das LineUp des diesjährigen Hurricane Festivals füllt sich langsam und man kann schon jetzt einen gewissen Trend ausmachen. Die Booker von FKP Scorpio setzt vermehrt auf lokale Künstler. Sind internationale Headliner nicht mehr lukrativ?

Es sind Namen wie Cro, 257ers, Frittenbude und Alligatoah, die einem beim Lesen des aktuellen Hurricane LineUps auffallen. Alles Künstler aus der Pop, Electropo oder kommerziellen Rapszene. Wo sind die Headliner aus den Staaten? Vor gar nicht allzu langer Zeit wurde noch zu großen, internationalen Namen aus der Rockszene, wie Billy Talent, Rise Against oder Red Hot Chilli Peppers in der ersten Reihe gepogt. Diese sind durch gigantische Festivals in den Staaten und eines allgemein gestiegenden Wettbewerbs auf der ganzen Welt, extrem teuer geworden und somit für einen Veranstalter kaum noch lukrativ.

Vom Rockfestival zum Electropopfestival?

Auch die Planer des Hurricane Festivals können sich augenscheinlich nicht mehr vor den Trends aus der Musikbranche verschließen. Seit einigen Jahren schon ist das White Tent eine willkommene Abwechslung auf dem Festivalgelände, um dem Wunsch nach mehr elektronischer Musik nachzukommen. Dieses Jahr sind bereits Klingande, Rone oder Electrobarde Paul Kalkbrenner aus Berlin bestätigt.

Im Moment sucht man die einschlägigen Rockacts noch vergeblich. Wir bleiben für euch dran und freuen uns auf die neuen Bestätigungen, welche in Kürze bekanntgegeben werden.

 

Quelle: hurricane.de

Gelesen 671 mal