×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 948

Nur noch gut 200 Tage dann ist es soweit. Vom 25.06.2015 bis 28.06.2015 findet das legendäre "Fusion Festival" auf dem ehemaligen Militärflugplatz in Lärz statt.
Das Openair ist seit 2004 in der alternative Szene sehr begehrt und konnte bisher ca. 70.000 Besucher (2013) verzeichnen.

Das Ziel der Fusion ist den Veranstaltern zufolge „Ferienkommunismus“. Fernab der Gesellschaft soll eine Parallelgesellschaft entstehen, die frei von Zwängen und Kontrollen sein soll. Die Veranstalter legen nach eigenen Angaben großen Wert auf gegenseitige Toleranz sowie eine umweltschonende und unkommerzielle Ausrichtung des Festivals. Es gibt keine Großsponsoren und keine Werbung auf dem Festivalgelände. Auf dem Festivalgelände werden ausschließlich vegetarische Speisen angeboten. Besonders attraktiv ist, dass viel Wert auf ausschließlich vegetarisches Essen gelegt wird.

Das Programm umfasst beinahe den gesamten Bereich der elektronischen Musik, wie Minimal, Techno, House, Drum and Bass, Dubstep, Breakbeat, Dub, Trance, Goa. Geboten werden jedoch auch Hip Hop, Jazz, Liedermaching, Rock, Punk, Metal, Polka, Ska und Reggae sowie Dancehall, in geringerem Umfang auch Klezmer und speziellere Musikrichtungen wie finnischer Tango und andere Live-Musik. Hinzu kommt ein vielfältiges Theater-, Kabarett-, Hörspiel- und Kinoprogramm, sowie Performances.

Aufgrund der hohen Beliebtheit des Event verkaufen die Veranstalter ihre Tickets von zur Zeit 60.000, laut Ostseezeitung vom 29. Juni 2014, schon seit längerem nicht mehr die direkt, sondern die poteniellen Besucher müssen sich auf der Veranstalter-Homepage registrieren, um an der Kartenverlosung teilzunehmen.
Die Frist hierfür ist bereits Mitte Dezember abgelaufen und zur Zeit werden die Tickets verlost.

Die Ergebnisse der Ticketverlosung erhalten die Bewerber auf ihrem Registrierungsaccount. Für alle Feierwütigen, die in der ersten Runde kein Glück haben, bietet sich im Februar eine zweite Chance: Dann werden in der „Bingo“-Phase die stornierten oder nicht bezahlten Karten verlost. Die Glücklosen der ersten Runde nehmen daran automatisch teil.

Aber nichts desto trotz erwarten den Festival-Teilnehmer ein unvergessliches Open-Air der Extraklasse.
Ein Lineup gibt es bisher noch nicht. Die Band "tba" wurde aber bisher bestätigt.

In nächster Zeit werden wir Euch, hier auf PartyDANCER.biz weiter auf den aktuellen Stand halten.

Fusion 2013 by rebelreflex

Foto: rebelreflex
Quelle: fusion-festival.de, wikipedia.org

Publiziert in Festival News