×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 948

Frischer Wind erhält dieses Jahr die Open-Air-Szene in Mecklenburg-Vorpommern.

Die Initatoren des neu geründeten Projekts "Clapside Records" veranstaltet dieses Jahr, am 12. Juni 2015 in Demmin die erste eigene Freiluft-Veranstaltung.

Als Location wurde von den Veranstalter das Herrenhaus in Demmin ausgewählt, um den zahlreich kommenden Besuchern ein attraktives Ambiente zu ermöglich.
Natürlich wird das Event begleitet von einem einzigartigen Deko-Style und mit einem dickem Soundsystem ihrer polnischen Freunde aus Swinojcze.

Der Beginn ist auf 21.00 Uhr datiert.

Das Event wird musikalisch unterstützt von:

  • Yetti Meissner / Sisyphos / Berlin
  • Onur Özer / Treatment Berlin
  • Chris Low / No Subject Beatz | Berlin

Support by

  • The L!NE / Clapside Records / Berlin
  • Foxdevilswild / Exil | Hamburg
  • Mattias Milzep / Afterhour Bookings / Berlin
  • Tilly the Cat B2B Putzmunter ll Meuterei Usedom


Ein Karten-Vorverkauf wird in Kürze gestartet, um rechtzeitig Tickets zum Open-Air sichern zu können.

Wir freuen uns auf dieses Event und hoffen dass es ein Erfolg wird.

 

Foto: gutshaeuser.de
Quelle: facebook

Publiziert in Festival News

Alljährlich entsteht Ende Juni (2014: 26.06. bis 29.06.2014) in Mecklenburg, auf einem ehemaligen russischen Militärflugplatz, das größte Ferienlager der Republik. Vier Tage Ferienkommunismus ist das Motto der Fusion. Der Name ist Programm, und so erstreckt es sich von Musik unterschiedlichster Spielarten über Theater, Performance und Kino bis hin zu Installation, Interaktion und Kommunikation. So verschieden wie die Menschen, die sich hier zusammenfinden, ist das, was sie hier suchen und erleben.

Was sie vereint, ist die Freiheit, sein zu können wie sie sein wollen: Zwanglos und unkontrolliert. Fernab des Alltags entsteht für vier Tage eine Parallelgesellschaft der ganz speziellen Art. Im kollektiven Ausnahmezustand entfaltet sich an einem Ort ohne Zeit ein Karneval der Sinne, indem sich für uns alle die Sehnsucht nach einer besseren Welt spiegelt. Weil es aber keinen Ort nirgends gibt, wo die Menschen frei sind, ist es gerade die Vereinigung der FusionistInnen aller Länder und der Ferienkommunismus, der uns spüren lässt, dass wir mehr wollen, als das, was uns in diesem Leben geboten wird. Nämlich alles und zwar sofort !

Bisher sind 37 Bands für das Fusion Festival 2014 bestätigt:

Acollective, Alle Farben, Alte Sau, Black Pus, Den Sorte Skole, Der Dritte Raum, Dikanda, DJ Tennis, Dÿse, Electric Electric, Gabriel Ananda, Golden Kanine, James Pants, Jonas Wahrlich, Joney, Kali Mutsa, Larry & Barry Singh, Larry And Barry, Ma Valise, Meneo, New Burns, Pow!, Pulsar Trio, Rachengott, Schnaak, Scorpion Child, Sebo, Solomun, Steve Rachmad, The Oscillation, The Kyteman Orchestra, The Robocop Kraus, The Slackers, Till von Sein, Trouble Orchestra, Uone, Vic Ruggiero

Wo? Flugplatz 17248 Lärz, Deutschland
Erwartete Besucher: 58.000
Genres: Drum&Bass, Electro & Electronica, House, Techno, Hip Hop, Folk, Indie, Indie Pop, Indie Rock, Avantgarde Jazz, Jazz, Latin, Trance, Hardcore, Punk, Punkrock, Funk, Alternative Rock, Worldmusic & Ethno Pop, Reggae
Parken: kostenlos
Camping: kostenlos
Anfahrt: Bahn bis Bf. Neustrelitz -> Shuttle-Service (kostenpflichtig), Anreise mit der Deutschen Bahn

 

Quelle: fusion-festival.de, gig-guide.de

Publiziert in Festival News